Alles1LIVE FiehePlan B mit Klaus FieheByteFM KarambaSucheBlogKontaktZufallLogin

Dank des unermüdlichen Einsatzes von Andreas haben wir nicht nur drei neue Plan-B-Sendungen, sondern auch ein Einslive-Fiehe-Fragment mit dem Alleinstellungsmerkmal, in dieser Kategorie der bisher einzige Eintrag im Jahr 2011 zu sein.

Viel Vergnügen und meine fortwährende Hochachtung an Andreas!

Während Klaus Fiehe in diesen Augenblicken den März 2021 verabschiedet, komplettiert Andreas den März 2010 im Bereich Plan B! Zusätzlich beschert er uns mit der Sendung anlässlich des Record-Store-Days am 21.04.2012 einen Blick hinter die Kulissen teilnehmender Plattenläden, der bisher ByteFM-Abonnenten vorbehalten war.

Unabhängig von diesen erfreulichen Nachrichten wird vielleicht aufgefallen sein, dass sämtliche Emojis von der Website verschwunden sind. Das ist ausnahmsweise mal nicht meine Schuld: Mein Hoster ist neulich von MySQL auf MariaDB umgestiegen und hat dabei wohl bei irgendeinem Migrationsschritt das falsche Encoding gewählt. Ich kümmere mich irgendwann darum, denn Emojis sind wie niemand bestreiten kann 💯🔥✨.

Auf die Gefahr, dass ich mich hier noch zu sehr an seine wunderbaren regelmäßigen Beiträge gewöhne, lässt uns Andreas erneut an seiner Plan-B-Sammlung teilhaben! Diesmal mit einer Fortsetzung der ebenfalls von Andreas beigesteuerten Sendung „Deutsche Texte“, die eine Woche vor dieser lief:

Es wird höchste Zeit, dass ich Folge 1 mal mit einer Tracklist versehe.

Viel Vergnügen an alle, die sich für diese Seite interessieren, und vielen, vielen Dank an Andreas!

Der Tag ist gekommen: Mit sensationellen 37 beigesteuerten Sendungen hat Andreas schon lange alles in den Schatten gestellt, die Kürze des Plan-B-Formats sorgte allerdings dafür, dass er erst jetzt auch gemessen an der Gesamtdauer seiner großzügigen Beiträge an Stefan vorbeizieht 😎.

Einen ganzen Tag und etwas mehr als 10 Stunden könnt ihr dank ihm nachhören (auf Stefans Konto gehen 1 Tag und 8 ½ Stunden – nicht dass ich hier formell darüber Buch führen oder Wettstreit vom Zaun brechen wollen würde 😇)!

Also, gebt euch folgende Sendungen aus 2010 und 2011:

Es ist quasi alles dabei, was Plan B mit Klaus Fiehe ausmacht. In „München“ gibt es einen musik­journalis­tischen Streifzug durch vorwiegend bayerische Phänomene, „Sie sind da…“ spinnt ein gruseliges Narrativ inspiriert von alten Science-Fiction-Serien bis hin zu regelrechtem Body-Horror, und „Ladies and Gentlemen…“ bietet eine fokussierte Einführung in die Beat-Science des französischen Abstract-Hip-Hop-Produzenten DJ Cam.

Viel Vergnügen und ein Riesendankeschön an Andreas!

Andreas feuert wieder aus allen Rohren Plan-B-Sendungen! Diesmal lernen wir unter anderem einiges über Teenager und Teenager­innen, Schmerzen und Fußball, denn wie sich herausstellt war 2010 das Jahr der Fußball­welt­meister­schaft in Südafrika (Spoiler). Außerdem dabei: Cora E., die erst letzte Woche bei Einslive und ByteFM überraschend aus den 90ern hervorgeholt wurde.

Insgesamt 6 Sendungen gilt es nachzuhören:

Wenn ihr Mitschnitte habt und euch sorgt, dass Andreas euch hier die Butter vom Brot nimmt, kein Stress – allein in 2010 sind im Plan‑B-Bereich noch 36 Danksagungen zu haben ;)

Vielen Dank, Andreas! 🙏

Also wenn das Jahr so weitergeht, haben wir bis 2022 alles zusammen ;). Der gute Andreas hat wieder zugeschlagen! Diesmal mit zwei weiteren Plan-B-Sendungen von Ende 2010 und vier aus dem Sommer 2011:

Viel Spaß beim Hören und erneut vielen Dank an Andreas!

Pünktlich zu Klaus Fiehes heuti­gem Geburtstag gibt es erneut Lecker­bis­sen aus vergangenen Zeiten 🖭.

Der groß­artige Tom hat sich nicht nur die Mühe gemacht, damals Sendungen aufzu­zeichnen und seine mittler­weile über 20 Jahre alten Kassetten zu digitalisieren, sondern hat auch irgendwie diese Seite gefunden und lässt uns nun daran teilhaben!

Vielen Dank für diese alten Schätze, Tom!

Sehr geehrte Damen und Herren,

es gibt neues Material zu hören! Der wunder­bare Andreas aus Krefeld-Uerdingen hat uns freund­licher­weise Aufnahmen von 22 (!!) Plan‑B-Sendungen zur Verfügung gestellt, die ab sofort bei Mixcloud gestreamt werden können:

Karamba-Hörern könnten die Sendungen „Popol Vuh“ und „Rund um Wilco“, bekannt vorkommen, die anderen überschneiden sich auf den ersten Blick nicht mit Karamba, ich habe aber auch noch nicht alle hören können. Den meisten dieser Neuzugänge fehlen noch Tracklists, dem versuche ich nach und nach beizukommen.

Ein großartiger Gewinn für unser bescheidenes Archiv. Hoffen wir, dass noch viele weitere folgen 🙌.

Vielen Dank, Andreas!

Offenbar hat der oder die ano­nyme Wohltäter/in, welche/r uns auch schon mit Franziska Niesar beglückte, es sich zur Mission gemacht, die Lücken dieses Archivs aufzuarbeiten 😉, und versorgt uns erneut mit Vertretungs­sen­dungen! Diesmal haben wir zwei wunderbare aufeinander­folgende Sendungen aus den Fiehe- und Plan-B-Slots, die anlässlich Fiehes Urlaubs im August 2014 von Hans Nieswandt übernommen wurden:

Viel Vergnügen und herzlichen Dank für den Beitrag!

So, Friends and Family, es ist soweit: Es gibt neues Zeug auf die Ohren, das findet ihr sonst nirgends. Ganze zwölf Sendungen aus den Jahren 2000, 2001 und 2003 sind von Stefan beigesteuert worden! Mit Playlists und allem!

Stefan hat diese kleine Website Anfang August durch reinen Zufall gefunden und ist mit mir in Kontakt getreten (sorry an dieser Stelle nochmal für die anfänglichen Kommuni­kations­schwierig­keiten), weil er damals äußerst gewissenhaft Raum und Zeit archiviert hat. So gewissen­haft, dass er nicht nur Radio­mitschnitte beisteuern konnte, sondern in Tracks und Wortbeiträge aufgeteilte MP3s und – get this – Abzüge der jeweiligen Einslive-Website, die nicht mal das Internet Archive hat. Man kann sich meine anhaltende Verzückung ausmalen.

Hier sind die Sendungen, das Lautsprecher­symbol dahinter führt direkt zu Mixcloud:

Ich überlege ehrlich gesagt, die originalen Playlist-Seiten auch hier zur Verfügung zu stellen, aber fürs Erste habe ich das Internet Archive verlinkt, sofern vorhanden.

Viel Spaß bei der kleinen Zeitreise und nochmal ein überschwängliches Dankeschön an unseren Gönner Stefan!

Einen wunderschönen guten Abend.

Unglaublicherweise hat sich der kleine Problem-Melden-Link unter jeder Sendung als gute Idee erwiesen und unserem Archiv Zuwachs beschert. Ein wunderbarer Mensch ist über die Sendung vom 27.08.2017 gestolpert und war so exzellent, mir den Namen der vertretenden Moderatorin Franziska Niesar und sogar einen Ausschnitt der Sendung zur Verfügung zu stellen! Wer sich also drei Jahre zurückversetzen möchte, kann jetzt nicht nur die Tracklist lesen, sondern auch in die dritte Stunde der Sendung reinhören. Vielen Dank dafür!

1LIVE Fiehe – 27.08.2017

Tatsächlich ist dies sogar bereits die zweite edle Spende, die seit unserem Launch im April eingegangen ist. Die erste war etwas umfangreicher und es wird noch ein paar Tage dauern bis ich sie einpflege, aber ich kann schon mal sagen: es wird absolut geil.